über freiGarten

freiGarten Potsdam – der Gemeinschaftsgarten im freiLand

Anders Gärtnern” – wir wollen im Kulturzentrum freiLand gemeinschaftlich gärtnern und uns im Begrünen ausprobieren – jede und jeder kann kommen und mitgärtnern!

Menschen zusammenbringen. Die Stadt mitgestalten. Mehr Sinnlichkeit im Alltag.

Frei gestaltete Grünflächen sind wichtig für ein gesundes Stadtklima. Dabei geht es vor allem um “die Gemeinsamkeit des Tuns”. Ziel ist für uns die Gestaltung der Flächen je nach Bedürfnis entweder als Grünflächen zur Erholung der Sinne mit Zierpflanzen oder auch als Nutzgärten in Form von Beeten mit dem Ziel partieller Selbstversorgung mit Nutzpflanzen in der Stadt – “community gardening”. Durch das „städtisches Gärtnern“ wird der Versuch unternommen, Subsistenz in der Stadt zu probieren.

Im freiLand Potsdam wollen wir unsere Umwelt verschönern, ökologisches Verständnis vermitteln und gemeinsam gärtnern.

In diesem Sinne ist das freiGarten-Projekt ein Projekt aller Aktiven hier im freiLand: einzelne Gärtner*innen, die Projekte, die Beetpatenschaften übernehmen oder Bäume pflanzen, die Pflanzen-Spender*innen aus dem Freundeskreis.

Eine Initiative von Freiwilligen, großen und kleinen Gärtnern, “Laien” und “Profis” finden sich hier regelmäßig zusammen und planen die Begrünung und Renaturierung, das Anlegen von Hochbeeten und die Zucht von Kräutern.

Advertisements