IDEEN ZUM NACHMACHEN#6: DIY Anzuchttöpfchen aus Klorollen

 

Aus Klorollen wächst Neues!

klorollen_Anzucht

Wir starten in das Gartenjahr, in dem wir Anzuchttöpfchen aus Klorollen basteln und unsere Gemüse-Samen einsäen.

Manche Gemüsesorten möchten direkt draußen gesät werden aber manche zieht man sich lieber auf der Fensterbank hoch, bevor es raus ins Frühlingswetter geht (Mais, Tomate, Zucchini, Artischocke). Die Töpfchen aus Klorollen samt Jungpflanze werden dann in den Boden gepflanzt und lösen sich mit der Zeit im Erdreich auf.  Nachdem der Samen eingesetzt und Feuchtigkeit hat, darf er mindestens 2 Wochen lang nicht austrocknen.

Das benötigen wir, um direkt mit der Anzucht loszulegen:

Anzuchterde (wir verwenden torffreie Erde), Saatgut, Schere, Behälter (Plastikschale) oder Minigewächshaus für Zuhause, leere Klorollen

 

 Impressionen | aus der Reihe “DIY Ideen zum Nachmachen”

 

Die freiGarten-Workshopreihe “Von der Anzucht bis zum Hochbeet” wird gefördert von der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis

Druck

Advertisements