IDEEN ZUM NACHMACHEN#9: Wildkräuterpesto

JETZT ist die beste Zeit, die wunderbaren Wildkräuter zu sammeln – ob in er Stadt oder auf dem Land, überall sprießen sie!

Ich nehme auf meine Kräutersammlungen entweder jemanden mit, der/die sich bestens auskennt, oder mein Bestimmungsbuch “Essbare Wildpflanzen”. Viele kenne ich nun auch schon selber, über andere war ich überrascht, dass sie essbar sind!

Hier mein erstes Wildkräuterpesto – wundervoll bunt und lecker!!!

Das ist drin: Beinwell, Spitzwegerich, Knoblauchrauke, Brennessel, Gartenmelde, Baumspinat ‘Magenta Spreen’, Vogelmiere, Weiß-Klee, Roter Mohn, Giersch, Sauerampfer, Ehrenpreis (Veronica), Schafgarbe, Wiesenkerbel, Beifuß, Hirtentäschelkraut, Gundermann, Löwenzahn.

Advertisements