Reiche Ernte #Quittengelee

Fantastisches Quittengelee selber machen!

Quittengelee selber machen ist gar nicht so schwer, nur die Dinger sind echt steinhart und ich hatte Muskelkater am nächsten Tag…

Jetzt ist die letzte Chance zum Ernten und dann lecker einkochen. Ich habe aus 2,5 Kilo Quitten 10 Gläser Gelee gemacht. Ich dachte, das könnte ca. 1 Jahr lang halten….aber drei Gläser sind schon aufgegessen!!

 

 

Das Rezept

  • 3 kg Quitten (frisch)
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Zitrone
  • Gelierzucker 2:1: 1000g Frucht oder 750ml Fruchtsaft zu 500g Gelierzucker

Zubereitung

  1. Quitten säubern, in Stücke schneiden, in einen grossen Topf geben. Mit Wasser bedecken und 2 Std. kochen. Das Mus durch ein feines Sieb drücken, um den Saft zu gewinnen (Tuch geht auch).
  2. Zitronensaft zu dem Saft geben, 1 Liter abmessen mit 500g Gelierzucker in einen Topf geben und 4 Min. sprudelnd kochen. Noch heiss in Schraubgläser füllen und zuschrauben und auf den Kopf stellen (!) – mindestens 5 Minuten. Rest Saft jeweils 1 Liter mit 500g Gelierzucker verarbeiten.

 

Advertisements